Parodos „Vokiečių gatvė“ vokiško audiogido pristatymas

2022 04 28

Kviečiame visus apsilankyti parodoje ir išmėginti audiogidą vokiečių kalba! Susitikime muziejuje ir pasivaikščiokime po „Vokiečių gatvę“ vokiškai.
Iš kur kilo Vilniuje esančios Vokiečių gatvės pavadinimas? Kaip su tuo susiję pirkliai ir prieš beveik 500 metų čia įsikūrusi ilgą laiką vokiškai kalbėjusi liuteronų bendruomenė? Ką gatvės apylinkėse aptinkama mūro architektūra mums byloja apie šios erdvės istoriją?

Atsakymus į šiuos klausimus (ir gausybę kitų) galima sužinoti apsilankius Vilniaus muziejaus parodoje „Vokiečių gatvė“, kurios audiogidą pristatysime balandžio 28 d., ketvirtadienį, 17 val. Pristatymo metu dr. Martynas Jakulis trumpai papasakos apie Vokiečių gatvės ir „Vokiečių miesto“ Vilniuje istoriją.

Audiogidą parengė Vilniaus muziejus, sumanymą rėmė Goethe‘s institutas Lietuvoje. įgarsino Larissa Mass ir Markus Nowak. Renginio partneris – Vokietijos ambasada Vilniuje.
Renginys vyks lietuvių ir vokiečių kalbomis. Audiogido prezentacijai galite pasiimti savo ausines.

Lauksime Jūsų!

PRÄSENTATION DES DEUTSCHEN AUDIOGUIDES ZUR AUSSTELLUNG „VOKIEČŲ GATVĖ“ („DEUTSCHE STRASSE“)

Hiermit laden wir Sie herzlich ein, die Ausstellung „Vokiečių gatvė“ (Deutsche Straße) zu besuchen und den deutschsprachigen Audioguide auszuprobieren! Besuchen Sie das Museum und erkunden Sie die „Deutsche Straße“ auf Deutsch.
Woher stammt eigentlich der Name dieser zentralen Straße in Vilnius? In welcher Verbindung zu ihr stehen die Kaufleute und die lutherische Gemeinde, die sich hier vor fast 500 Jahren niedergelassen hat und deren Mitglieder lange Zeit deutsch gesprochen hatten? Und was verrät uns die Mauerwerksarchitektur rund um die Straße über die Geschichte dieses Ortes?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen liefert Ihnen die Ausstellung „Vokiečių gatvė“ („Deutsche Straße“) des Stadtmuseums Vilnius, deren Audioguide am Donnerstag, 28. April, um 17:00 Uhr präsentiert wird. Der Kurator der Ausstellung, Dr. Martynas Jakulis, wird dabei einen kurzen Vortrag über die Geschichte der „Deutschen Straße“ und der „Deutschen Stadt“ in Vilnius halten.

Der Audioguide wurde vom Stadtmuseum Vilnius erstellt, mit Unterstützung durch das Goethe-Institut Vilnius. Die Übersetzung besorgte Saskia Drude, die Texte wurden von Larissa Mass und Markus Nowak eingesprochen.
Der Partner der Veranstaltung ist die Deutsche Botschaft Wilna.
Die Veranstaltung findet auf Litauisch und Deutsch statt. Sie können für die Präsentation gerne Ihre eigenen Kopfhörer mitbringen.
Wir freuen uns auf Sie!